Sie sind hier

Reise in die Altmark

mit Elmshorn verbunden

Wir übernachten in Bad Wilsnack – der kleinen Kurstadt im Naturpark Flusslandschaft Elbe-Brandenburg im Hotel Vitalhotel Ambiente.

© M. Landsknecht
© M. Landsknecht

1. Tag: Anreise mit Wittenberge
Anreise über die Alte DDR-Transitstraße B5. Zunächst durch Hamburg begeben wir uns alsbald in ^ Richtung Lauenburg – Boizenburg durch die „Griese Gegend“ nach Dömitz. Aufenthalt an der Elbe mit kurzer Außenbesichtigung der Zitadelle. Nachmittags Weiterfahrt nach Wittenberge – der Partner-Stadt von Elmshorn. Hier Stadtrundfahrt mit dem Torwächterhaus, Rathaus, Singer Uhrenturm usw. Aufenthalt und Gelegenheit zum Kaffee. Spätnachmittags Ankunft in Bad Wilsnack.

2. Tag: Tangermünde & Stendal
Nach dem gemütlichen Frühstück vom reichhaltigen Büfett fahren wir nach Tangermünde – hier erwartet uns eine Stadtführung – besonders sehenswert das spätgotische Rathaus (aus 1430) mit seinen 24 m hohen Schaugiebel, die Kirchstraße, Fachwerkhäuser (Schnitzereien aus 1619), die Stadtmauer mit dem Elbtor usw. Nachmittags besuchen wir Stendal – hier nehmen wir insbesondere das Kaufhaus Ramelow (allen Elmshornern und Gästen aus unserer Region bekannt) ins Visier – aber auch die Fußgängerzone mit Cafés und Eisdielen laden zum Verweilen ein. Oder Sie besuchen das Winkelmann-Museum – das größte Trojanische Pferd der Welt 15,60 m hoch, 13 m lang, 9,5 m breit, Gewicht etwa 45 t. Am Spätnachmittag Rückfahrt nach Bad Wilsnack und Abendessen.

3. Tag: Baumkuchen & Rückreise
Noch einmal schön frühstücken und Rückreise über Arendsee und Salzwedel. In Salzwedel besuchen wir eine Baumkuchenmanufaktur. Hier ist die Wiege dieser großartigen, deutschen Konditorenkunst. Wir können live über die Schulter schauen, wie der Bäcker arbeitet. Anschließend Aufenthalt und Rückreise.

Die Kurtaxe in Höhe von z. Zt. € 1,50 pro Person und Nacht ist vor Ort zu entrichten.