Sie sind hier

Frühling mitten im Spessart

© mstein - stock.adobe.com
© mstein - stock.adobe.com

1. Tag: Anreise
Anreise in den Naturpark Spessart nach Weibersbrunn in unser Hotel-Restaurant-Metzgerei „Jägerhof“. Die mehrfach ausgezeichnete Küche bietet uns fränkische Spezialitäten, Wild aus den heimischen Wäldern sowie Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Metzgerei. Zimmerverteilung, Begrüßungscocktail und anschließend Abendessen.

2. Tag: Würzburg & Veitshöchheim
Nach dem Frühstück fahren wir zunächst in die alte Bischofsstadt Würzburg. Hübsch liegt sie beiderseits des Mains im fränkischen Weinanbaugebiet. Sehenswert ist der Dom, der drittgrößte romanische Sakralbau Deutschlands. Besondere Beachtung verdient die Residenz. Hier befindet sich das größte Deckengemälde der Welt - das monumentale Werk des Venezianers Tiepolo. Weiterfahrt nach Veitshöchheim. Besuch des Rokokogartens und Aufenthalt. Anschießend Rückfahrt am Main entlang in unser Hotel.

3. Tag: Spessart-Panoramafahrt
Heute unternehmen wir eine Panoramafahrt durch den Spessart. Zuerst fahren wir nach Aschaffenburg (das fränkische Nizza) mit seinem beeindruckenden Renaissanceschloss Johannisburg und dem Pompejanum. Rückfahrt über Mespelbrunn mit seinem bekannten Wasserschloss (Drehort von „Das Wirtshaus im Spessart“). Am Nachmittag werden wir zum Kaffee im Hotel schon erwartet.

4. Tag: Wertheim & Miltenberg
Wir fahren nach Wertheim. Überragt von einer mächtigen Burgruine prägen reich verzierte Fachwerkhäuser das mittelalterliche Stadtbild. Nach einem Stadtrundgang fahren wir weiter durch das Maintal nach Großheubach zum Kloster Engelberg. Von hier haben wir einen herrlichen Panoramablick über das Maintal. Fahrt nach Miltenberg. Dies ist eine kleine unterfränkische Stadt mit noch von Mauern mit Tortürmen umschlossen Fachwerkgassen und dem von hübschen Fachwerkbauten umrahmten Marktplatz. Rückfahrt zum Hotel.

  1. Tag: Heimreise
    Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise an.