Sie sind hier

Sonneninsel Bornholm

Eine traumhafte Insel – Perle in der Ostsee

© cmfotoworks - Fotolia
© cmfotoworks - Fotolia

1.Tag Sassnitz - Bornholm
Anreise auf die Insel Rügen, zum Fährhafen Sassnitz (Mukran). Hier starten wir zur Passage nach Rønne auf der Insel Bornholm. Es erwartet uns eine Insel mit mildem Klima und weißen Sandstränden.

2.Tag Bornholm
Wir lernen den Norden der Insel kennen. Rauhe Klippen, bizarre Felsformationen und der Ort Hammerhus prägen den nördlichen Teil der Insel. In Hammerhus haben wir die Möglichkeit, die gewaltige Festungsruine aus dem 12. Jh. zu besichtigen (Eintritt frei!). Wir lernen weiterhin den Doppelort Sandvig und Allinge mit den vielfarbigen kleinen Häusern sowie den Ort Gudhjem kennen. Hier können wir beim Besuch einer Heringsräucherei die bekannte Bornholmer Spezialität „Sonne über Gudhjem“ – geräucherter Hering mit Schwarzbrot, probieren. Weiterhin können wir eine der einzigartigen Bornholmer Rundkirchen kennen lernen. Diese stammen aus dem 12. und 13. Jh. und dienten nicht nur als Gotteshäuser, sondern auch als Verteidigungsanlagen und Vorratskammern. Am Nachmittag schließt sich eine Stadtführung durch Rønne, der „Hauptstadt“ Bornholms, an.

3.Tag Bornholm
Heute können wir einen halbtägigen Ausflug in den Süden der Insel unternehmen. Wir fahren u.a. nach Dueodde. Neben dem 48 m hohen Leuchtturm erleben wir den Sandstrand, dessen weißer Sand so fein ist, dass man ihn früher für Sanduhren verwendete.

4.Tag Heimreise
Es heißt Abschied nehmen von der Sonneninsel. Ein Fährschiff bringt uns wieder von Rønne nach Sassnitz. Nach dem Verlassen des Schiffes treten wir die Heimreise an.